DIY│KUSCHELZIMMER AUS PALETTEN

0

Schaut mal! Ich hab mir einen Kindheitstraum erfüllt und ein ganzes Zimmer mit Paletten in eine Liegewiese verwandelt.

Wir haben zu Hause einen kleinen Raum, der schon viel war, aber nichts richtig. Zu klein als Kinderzimmer, zu unpraktisch als Arbeitszimmer, zu schade als Kleiderschrank. Wäre da nicht dieser Kindheitstraum. Die Eltern einer Grundschulfreundin hatten damals tatsächlich ein Fernsehzimmer, das komplett mit Polstern ausgelegt war. Ein wunderbarer Raum – herrlich zum Herumlümmeln. Das brauche ich auch – ein ganzes Zimmer als Liegelandschaft zum Kuscheln, Lesen und Chillen. Gesagt, getan!
Designtanke // DIY // Palettenbett

An die Palette, fertig, los!

Da nichts so gemütlich wirkt wie Holz, habe ich unser Kuschelzimmer aus Paletten gebaut und mit Matratzen ausgelegt. Dazu habe ich acht Europaletten mit dem Maß 80 cm x 120 cm abgeschliffen, um die Gefahr von Splittern zu vermeiden. Sechs Paletten konnte ich komplett verwenden, die restlichen zwei Paletten habe ich mit einer Stichsäge auf Raumgröße angepasst. Wenn ihr nicht den ganzen Raum mit Paletten auslegt, sondern ein freistehendes Bett baut, solltet ihr die Paletten evtl. miteinander verschrauben, damit sie nicht verrutschen.

Designtanke // DIY // Palettenbett

Kuscheln im Alpenstil

Zwei Paletten habe ich zur Rückenlehne und Ablage für Bücher umfunktioniert. Dazu habe ich Restbretter unter das erste Palettenfach geschraubt. Für den angesagten Alpenstil habe ich karierte Vorhänge, Kunstfelle, schwarzmattgesprühte Flaschen als Kerzenhalter und – anstatt Geweih – Porzellantierköpfe auf Baumscheiben im Look der Berge interpretiert und mit schlichten Beton-Accessoires kombiniert. Et voilá!

Designtanke // DIY // Palettenbett

Designtanke // DIY // Palettenbett

Designtanke // DIY // Palettenbett

Die Befürchtung, dass man auf Paletten nicht so gut schläft, war unbegründet. Dadurch, dass wir gute Matratzen haben, schlafen wir sogar noch besser als in unserem alten Bett und es ist einfach nur super gemütlich und zusätzlich toll zum Lesen und Chillen!

Leave A Reply

fünfzehn + 7 =