DIY │ HORTENSIENKRANZ

0

Ein Blumenkranz ist richtig schnell gebastelt! Aus Hortensien plus Zeitungspapier könnt ihr in unter 20 Min. einen wunderschönen Spätsommerkranz zaubern.

Langsam wird es Herbst und die Hortensien im Garten verfärben sich. Bevor sie ganz verblühen, könnt ihr sie zu einem zauberhaften Kranz binden! Wer keine im Garten hat, bekommt sie auch im Blumengeschäft.

DIY Anleitung Hortensienkranz

Ihr braucht

1 Hortensien aus dem Garten oder Blumenladen. Ich habe für den großen Kranz ca. 30 Blüten verwendet und gehe davon aus, dass man bei einem kleinen Kranz mit ca. 7 Stück und einem mittleren Kranz mit ca. 15 Blüten auskommt.

2 Blumendraht, Zeitungspapier, Malerkrepp

So geht´s

Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz

1
Zwei Lagen Zeitungspapier von der breiten Seite her zu einer Rolle drehen. Für einen sehr kleinen Kranz braucht ihr 1 Rolle, für einen mittleren 2 Rollen und einen großen Kranz 3 Rollen.

 

 

 

Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz2
Zeitungsrolle mit Malerkrepp umwickeln. Je nach gewünschter Kranzgröße Papierrollen aneinanderlegen und mit Malerkrepp verbinden.

 

 

 


Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz3

Einen Ring formen und mit Malerkrepp fixieren.

 

 

 

 


Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz4

Für einen kleinen Kranz könnt ihr die einzelnen Blütenstengel der Blüte abmachen und nach und nach mit dünnem Blumendraht auf den Ring binden. Bei einem großen Kranz nehmt ihr die ganzen Blüten. Je nach Vorliebe könnt ihr die grünen Blätter mit einbinden oder entfernen. Der Ring bleibt auf der Unterseite frei.

 

Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz5
Ich habe noch etwas Pfeifenputzergras im Garten gefunden und damit punktuell Akzente gesetzt. Mit einer Kerze in der Mitte ist der Hortensienkranz eine tolle, spätsommerliche Tischdeko. Gut macht er sich auch als Willkommensgruß an der Haustüre!

 

 

So sieht´s aus

Designtanke // DIY // Anleitung Hortensienkranz

Leave A Reply

9 − 5 =