HEILE WELT STATT PLASTIK

0

Ich habe gehört, die Franzosen lieben Emaille. Jetzt weiß ich auch warum! Backformen und Kochtöpfe sehen nicht nur schöner aus, sondern sind besonders umweltfreundlich.

Designtanke // Küche // Emaillegeschirr

Kochgeschirr aus Emaille besteht aus natürlichen Materialien und gibt keine problematischen Stoffe ab. Hergestellt wird es aus natürlichen Bodenschätzen wie Eisen, Quarz, Ton, Feldspat, Borax, Soda und Pottasche. Es ist für alle Herdarten und moderne Induktionsherde geeignet.

Designtanke // Küche // Emaillegeschirr

Die glatte, porenfreie Oberfläche von Emaillegeschirr besteht aus hartem Glas, das bei 850 °C mit Eisen verschmolzen wird. Daher ist Emaille aromaneutral, kratz- und schnittfest, leicht zu reinigen und bakterienhemmend.

Designtanke // Küche // Emaillegeschirr

Der Eisenkern leitet die Hitze schnell in Boden und Wände weiter. Dadurch lässt sich die Hitzezufuhr schneller senken und energiesparender Kochen. Inhaltsstoffe können schonend gegart werden.

Designtanke // Küche // Emaillegeschirr

Emaillegeschirr ist bis 450° hitzebeständig, die maximal empfohlene Betriebstemperatur liegt bei 220°C. Bei richtiger Handhabung sind Töpfe und Backformen extrem langlebig. Wenn es nach Generationen doch mal entsorgt werden muss, kann es zu 100 % über das Altmetall recycelt werden.

Designtanke // Küche // Emaillegeschirr

Großartig finden wir die Firma Riess aus Österreich. Das Traditionsunternehmen schreibt Nachhaltigkeit bei der Emailleproduktion seit Generationen groß und stellt Emaillegeschirr umweltschonend und CO2-neutral mit Ökostrom aus drei eigenen Wasserkraftwerken her.

Emaillegeschirr von Riess z. B. via Wayfair

Leave A Reply

4 × drei =