DIY │ WINDLICHT AUS MARMELADENGLAS

0

Für Terrasse, Balkon oder Wohnzimmer könnt ihr Glas recyceln und daraus in ca. 10 Minuten ein effektvolles Windlicht mit Hilfe von Juteband und Sprühfarbe basteln.

DIY Anleitung Windlicht

Ihr braucht

1 Juteband mit größerem Gitternetz

2 Bast

3 Acryl-Sprühfarbe in matt, ich habe Weiß und Grau genommen

4 Durchsichtiges Klebeband

5 Schöne Marmeladen- und Gurkengläser oder andere Gläser

6 Klarlack zum Versiegeln

So geht´s

1 Glas säubern und Etikett entfernen. Dazu Glas z. B. in Spülmittel und Wasser einweichen und abreiben. Reste entfernen mit Nagellackentferner und Wattepads. Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein.

2 Juteband so zuschneiden, dass es einmal um das Glas herumgelegt werden kann. An gewünschter Stelle um das Glas legen und beide Enden mit Klebestreifen zusammenkleben.

3 Acryl-Sprühfarbe in gewünschter Farbe auf das komplette Glas aufsprühen. Am besten nicht zu viel Farbe auf einmal, damit die Farbe nicht verläuft. Auch den oberen und unteren Rand des Glases nicht vergessen. Durch das Gitternetz ergibt sich ein sehr schöner Effekt auf dem Windlicht mit einem tollen Lichteffekt. Je weniger Farbe ihr aufsprüht, desto mehr schimmert das Teelicht durch!

4 Farbe kurz antrocknen lassen und Juteband vorsichtig entfernen. Dort wo das Juteband zusammengeklebt war, fehlende Farbe nachsprühen. Dazu einfach nochmal ein Stück Juteband an diese Stelle auf das Glas halten und Acrylfarbe auftragen.

5 Farbe komplett durchtrocknen lassen. Dann mit Klarlack versiegeln und trocknen lassen. Bastband um den oberen Rand wickeln und verknoten – fertig ist das Windlicht!

 

 

Leave A Reply

2 + 17 =